Das Label art point wurde 1998 in Moskau gegründet. Seit 2001 werden unter der Leitung von Designerin Lena Kvadrat regelmäßig zwei Kollektionen pro Jahr herausgebracht und über den eigenen Concept Store in Wien sowie über internationale Modemessen und Salespartner in Europa, Kanada, Japan und China vertrieben.


Für Lena Kvadrat ist Mode heute innerhalb der urbanen Zivilisation ein ebenso grundlegendes Mittel zur Kommunikation wie beispielsweise die Mobiltelefonie. Analog zu anderen Zeichensystemen bedient sich auch die Sprache der Mode direkter und verschlüsselter Signale, um über den sozialen Status und die kulturellen Wurzeln ihres Trägers Auskunft zu geben.


Die aktuelle Sommerkollektion trägt den Titel CONVERSION.