Unsere Lieblingsteile: Für die Kleinsten

kindermode

Auf lieblingsbrand.at ist auch für die Kleinsten unter uns etwas dabei. Ausgewählte Labels bieten Kleidung mit Spielraum, die jeden Spaß mitmacht.

Damit die Kleinsten nicht zu kurz kommen, stellen wir euch heute fünf Brands für Kindermode vor. Beim Design und der Produktion achten diese Labels auf die Bedürfnisse von Kindern und erzeugen Kleidungsstücke, in welchen es sich frei und unbeschwert bewegen lässt.

Brands mit Konzepten

Innis Welt unterstützt diese Bewegungsfreiheit seit 2012 mit Kleidung und Accessoires, die nicht kratzen, jucken, ziepen oder unbequem sind und unsere Kleinen einfach glücklich sein können. Durchdachtes Design, hochwertige Materialien und regionale Produktion sind die Grundpfeiler des Labels.

UFTABUM macht Mode für Kinder bis 7 Jahre. Heike Zink entwirft und näht in Wien – damit sind alle Teile lokal und fair entstanden. Bunt und bequem, alltags- und spielplatztauglich. Das Label produziert quer durch die Farbpalette und mit aufregende Prints.

Die Wiener Matrosenkollektion DER FESCHE FERDL überzeugt durch minimalistisches Design und hochwertige Materialien. Zeitlos schön und doch etwas Besonderes, ohne dass dabei die Bequemlichkeit leidet.

A.K. upcycling für kinder ist ein kleines Wiener Label mit großer Vision. Der Großteil der Kleidungsstücke besteht zu 100% aus recycelten Stoffen. Die Näharbeit wird vom Projekt MERIT Volkshilfe Wien (sozialökonomischer Betrieb für Wiedereinsteigerinnen und langzeitbeschäftigungslose Frauen) übernommen.

anna * pollack produziert in Wien faire Mode und Accessoires für Groß und Klein. Aus einem Hemd wird eine Hose, aus einer Hose wird ein Blumentopf, aus Bettzeug werden Schlafsäcke, aus Schlafsäcken werden Röcke. Alle Reste werden vernäht zu Schmusetüchern, Kuscheltieren, Applikationen.

 

Schreibe einen Kommentar